Musik und Populärkultur

Körper- und Gesichtspflege als Kulturgut

Körperpflegerituale gibt es seit jeher. Schon die Römer besaßen eine hochentwickelte Badekultur. Sie reinigten ihre Haut hauptsächlich mit parfümierten Ölen. Wahrscheinlich wurde bereits Im 7. Jahrhundert die Seife in ihrer bekannten Form entwickelt.

Heute sind Pflegeprodukte nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken. Es findet eine Rückbesinnung auf natürliche Zutaten und möglichst wenige Inhaltsstoffe statt.

Natürliche Gesichtspflege

Schon im alten Rom diente die Körperpflege dem Schutz vor Krankheiten und der Festigung der Gesundheit. Aber auch die Attraktivität und Vitalität des Körpers sollten durch die Pflegemaßnahmen erhöht werden. Gerade der letzte Punkt spielt in unserer heutigen Gesellschaft eine große Rolle. Die Menschen leben gesund, werden älter und sind bis ins hohe Alter aktiv. Diese Vitalität soll sich auch im Äußeren widerspiegeln, vor allem im Gesicht.

Natürliche Pflegeprodukte, wie von Verso Skincare, regenerieren die Haut und beugen der Hautalterung vor. Das Verso Super Facial Serum wirkt straffend und mit seiner wirksamen Dosis an Retinol 8 beschert es der Gesichtshaut zusätzliche Energie, stärkt und regeneriert sie. Neben Retinol sind außerdem Aminosäuren und Peptide in dem Gesichtsserum enthalten. Die Liste an Inhaltsstoffen ist bewusst kurz gehalten. Das sorgt für Transparenz und strapaziert die Haut nicht unnötig. Die Hautstruktur wird verbessert und ihre natürliche Fähigkeit, Falten und Verfärbungen zu reduzieren, unterstützt.

Retinol 8 als Jungbrunnen

Die schwedische Gesichtspflegemarke Verso Skincare hat mit Retinol 8 einen eigenen, natürlichen Vitamin-A-Komplex entwickelt, der in seiner Wirksamkeit das herkömmliche Retinol um Längen schlägt. Retinol 8 führt zu einer verbesserten Zellkommunikation und reizt die Haut nicht in dem Maße wie gewöhnliches Retinol.

Das Vitamin-A-Derivat Retinol wird häufig in Hautpflegemitteln eingesetzt und gilt als wirksamer Jungbrunnen. Es kann die Hautzellen so umprogrammieren, dass sie sich wie Babyzellen verhalten, die sich gerade frisch bilden. Durch den Wirkstoff wird die natürliche Kollagenproduktion der Haut angeregt, was ihre Spannkraft erhöht und sie vitaler aussehen lässt.

Wohltuende Massagen fürs Gesicht

Zur Körperpflege und zur Steigerung des Wohlbefindens gehören neben Bädern und Pflegemitteln auch Massagen. Schon Hippokrates zählte die Gesichtsmassage zur Handwerkskunst eines jeden Arztes.

Ganz einfach kann man sich auch selbst mit einer wohltuenden Gesichtsmassage verwöhnen. Spannungen lassen sich wegstreichen, indem man beide Hände mit den Fingerkuppen auf die Stirnmitte legt. Anschließend zieht man die Haut in Richtung Schläfen auseinander und wieder zurück.

Einen strahlenden Teint erhält man, wenn man die gesamte Wangen- und Kinnpartie mit kreisenden Bewegungen der Fingerspitzen von oben nach unten massiert. Falten lassen sich mildern, indem man den Mittel- und Ringfinger auf den äußeren Augenbrauenrand legt und die Haut sanft nach außen zieht und anschließend wieder löst.

Wohltuende Gesichtsmassagen in Kombination mit natürlichen Pflegeprodukten, wie die von Verso Skincare, tragen nachhaltig zur Gesundheit der Haut bei und bescheren ein junges und frisches Aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ashe