Sprungturm VerlagSprungturmSprungturm
Sprungturm Verlag

| news | shop | artists | events | stores/galleries | press |sprungturm space | contact | agb/imprint |

Adrian KasnitzAdrian Kasnitz * 1974 an der Ostsee, aufgewachsen in den westfälischen Bergen, lebt als Schriftsteller und Herausgeber in Köln.
Er veröffentlichte mehrere Gedichtbände, u.a. „Schrumpfende Städte“ (Luxbooks 2011), „Sag Bonjour aus Prinzip“ (Corvinus-Presse 2013) und „Kalendarium“ (parasitenpresse 2015ff.) sowie den Roman „Wodka und Oliven“ (Ch. Schroer 2012). Seine Texte finden sich in den lyrischen Kanon-Bänden Der große Conrady (Artemis & Winkler) und Lyrik von jetzt (DuMont Verlag) und wurden in über zehn Sprachen von A wie Arabisch bis U wie Ukrainisch übersetzt, vertont und verfilmt.
Foto © Dirk Skiba

Werke im Sprungturm Verlag:
Glückliche Niederlagen, Gedichte 2016